Zukunft

Ist ein Vollholzhaus eine günstige Lösung?

_bsc4314Eine der beeindruckendsten Fähigkeiten des Menschen ist das Planen für die Zukunft. Das ist ein rationaler Prozess. Dem kommt leicht das emotionale Verlangen in die Quere, etwas schnell und billig haben zu wollen. Ein Massivholzhaus von holzius bedeutet die nachhaltigste Art ein Haus zu errichten und für sehr, sehr lange Zeit zu bewohnen. Die Haltbarkeit ist schier unbegrenzt. Der Energieverbrauch ist heute schon so, wie in Zukunft der einzig vernünftige Umgang damit sein kann. Von diesem Blickwinkel aus ist ein Vollholzhaus die günstigste Lösung fürs Wohnen überhaupt.

 

Gemeinschaft

Wie haben alle etwas vom Vollholzhaus?

Aus einem nachhaltig bewirtschafteten Wald wird nur so viel Holz entnommen, wie nachwächst. Ein Kubikmeter Vollholz bedeutet 2 Tonnen eingespartes CO2 im Vergleich zu herkömmlichen Baustoffen. holzius arbeitet energieautark. Beim Bau wird der Energieaufwand auf ein Minimum reduziert. Auf verschiedenste Arten ist der Bau eines Vollholzhauses von holzius ein Übernehmen von Verantwortung. Für den Fortbestand einer intakten Natur, die Schonung von Ressourcen und eine lebenswerte Umgebung. Für heutige und kommende Generationen.

Wertigkeit

Welche überraschenden Einsparungen bringt ein Vollholzhaus noch mit sich?

Neben den harten Fakten des Energieverbrauchs und der Haltbarkeit kommen noch andere hinzu. Sogenannte „weiche“ Faktoren, die sich dennoch auch finanziell niederschlagen. Die Schonung der Umwelt wird sich langfristig als sehr günstig herausstellen. Ein Vollholzhaus ist zugleich eine Investition in persönliches Wohlergehen der Bewohner. Seinen Wohnort als beruhigend und zugleich vitalisierend zu empfinden, kann einen Quantensprung in der Lebensqualität bedeuten. Die in der Ruhe liegende Kraft kommt allen Lebensbereichen zugute.

Rohstoff Holz

Einen gewachsenen Urstoff richtig nutzen

 

Ökologie

Ohne Bedenken einen wirklichen Beitrag leisten